Aus aktuellen Anlass
-versuchter Einbruch bei einer KurzhaarcollieZüchterin-
möchte sich der Vorstand an unsere Züchter der LG Württemberg wenden.
 
Neben dem illegalen Welpenhandel hat auch der Hunde-Diebstahl zugenommen.
In Verdacht stehen organisierte Banden, die die vermehrte Nachfrage nach Hunden dazu nutzen, gestohlene Tiere gewinnbringend zu verkaufen.
 
Gedanke:
In unserer Züchterliste sind die Züchter mit voller Adresse verzeichnet. Was haltet ihr davon wenn wir nur den Namen mit Ortsangabe und Telefonnummer veröffentlichen.
 
Wir bitten um kurze schriftliche Rückmeldung.
ute.endres-cfbrh-wuerttemberg@online.ms